Einführung in die Longenarbeit / Longieren um zu gymnastizieren

Longenarbeit hilft ein Pferd zu gymnastizieren, den Takt, die Anlehnung und Losgelassenheit zu verbessern. Sie lernen die notwendige Körpersprache, um Pferde dementsprechend zu schulen. Durch die richtige Körperposition und Körpersprache wirken Sie  bremsend, bzw. treibend auf ein Pferd ein. Sie erlernen die exakte Aufnahme der Longe, den korrekten Umgang mit der Peitsche und den sinnvollen Umgang mit Hilfszügeln. Longiert wird anfangs am Kappzaum, später auch mit Gebiss und Hilfszügeln.

Voraussetzung für das Pferd: Halfterführig


Voraussetzung für den Teilnehmer: Sicherer Umgang mit Pferden vom Boden aus

Auch geeignet für Teilnehmer ohne eig. Pferd sowie für Teilnehmer die erst einmal die Technik erlernen möchten.

Kategorie

Anmeldung

-

Kursgebühr: 280€, Freie Plätze: 8

-

Kursgebühr: 280€, Freie Plätze: 8

-

Kursgebühr: 280€, Freie Plätze: 8