Einführung in die Doppellongenarbeit

Die Doppellongenarbeit zur Unterstützung der Gymnastizierung.

Die korrekte Arbeit mit der Doppellonge verbessert Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Stellung und Biegung. Sie lernen die exakte Aufnahme und Handhabung der Doppellonge. Sie arbeiten das Pferd zunächst mit der Doppellonge über den Rücken, später wird die Doppellonge evtl. auch um die Hinterhand des Pferdes geführt. Wir zeigen Ihnen, wie sie die Doppellongenarbeit als sinnvolle Alternative und Ergänzung zur gymnastischen Dressurarbeit unter dem Sattel nutzen können.

Voraussetzung für das Pferd: Vertraug mit der Arbeit an der Longe

Voraussetzung für den Reiter: Keine Reitanfänger, sicherer Umgang mit dem Pferd

Kategorie

Anmeldung

-

Kursgebühr: 280€, Freie Plätze: 8

-

Kursgebühr: 280€, Freie Plätze: 8