Reit-Zentrum Reken: Kurs / Seminar Inhalt

Dressurkurs I Sicherer Sitz und korrekte Einwirkung - Bahnarbeit für fortg. Reiter - keine Seitengänge

Dressurkurs I
Sicherer Sitz und korrekte Einwirkung

Reitpferde benötigen Gymnastizierung, um gesund zu bleiben. Es muss lernen bestimmte Muskeln zu betätigen, eine bestimmte Haltung einzunehmen, um einen Reiter ohne Schaden zu nehmen, tragen zu können.
Sie lernen das Reiten im Entlastungs- und Dressursitz, sowie die korrekte Hilfengebung durch Gewicht, Schenkel und Zügel. Sie lernen das Pferd im Entlastungssitz zu lösen und im Dressursitz in Anlehnung zu reiten. Wir vertiefen das Aussitzen im Trab, das Reiten von harmonischen Übergängen, sowie das präzise Reiten von Bahnfiguren. Reiten von Bahnfiguren verbessert Ihren Sitz und Ihre Einwirkung, sowie die Gymnastizierung Ihres Pferdes und das Reiten von Aufgaben E-A macht Spass. Im Dressurkurs I werden keine Seitengänge erarbeitet. Dies geschieht in Dressurkurs II.
Geeignet für: Reiter, die beginnen möchten, ihr Pferd zu gymnastizieren und zu formen
Voraussetzung für das Pferd: Das Pferd muss sicher in allen drei Grundgangarten geritten sein.
Voraussetzung für den Reiter: Sie sollten den Entlastungssitz, sowie die Zügelführung sicher beherrschen und in Anfängen in der Lage sein, ein Pferd im Trab auszusitzen
Intensive Schulung durch Videofeedback!
 

 

 

 

Jeder Kurstag beinhaltet 6 Zeitstunden Unterricht
(am letzten Kurstag 5 Zeitstunden Unterricht) in Theorie + Praxis!
siehe Infos zum Ablauf der Reitkurse und Reitlehrer

Termine
  Beginn
Ende
Freie Plätze Kursgebühr
  Anmeldung
  06.10.2017
08.10.2017
Ausgebucht 360.00 €
(inkl. Lehrpferd oder Unterkunft des eigenen Pferdes)